Haya


Für dieses Produkt erhalten Sie 9 Bonuspunkte

Farbe 
8,90 €
178,00 € pro 1 kg
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 122 Stk Auf Lager
Beschreibung

Haya ist spanisch für Buche. Der perfekte Name für ein Garn, das wir als Hommage an den Frühling in Dänemark kreiert haben – meine absolut liebste Jahreszeit.
Das Garn ist eine luxuriöse, weiche Mischung aus 70 % Babyalpaka, 20 % Maulbeerseide und 10 % Yak.

Haya ist mit Abstand das weichste Garn, das wir je produziert haben - perfekt für Neugeborene, sehr sensible Menschen und alle, die einfach nur die Weichheit genießen möchten.
Die Kollektion bietet 24 wunderschöne Farben, die ebenso wie das Garn in zarten, sanften Tönen gehalten sind.

  • 70 % Babyalpaca, 20 % Maulbeerseide, 10 % Yak
  • Nadelstärke 3 - 4,5 mm (siehe unten) 
  • Handwäsche
  • Lauflänge: 50g / 183m

    Maschenproben:
  • 1-fädig mit Nadel 3 - 3,5 mm - ca. 28 Maschen = 10 cm
  • 2-fädig mit Nadeln 4 - 4,5 mm - ca. 20 Maschen = 10 cm
  • 2-fädig mit 1 Faden Haya zusammen mit 1 Faden Titicaca mit Nadel 4 - 4,5 mm - ca. 22 Maschen = 10 cm

Versand als 50g Knäuel

Ein Alpaka wird zum ersten Mal geschoren, wenn es 2 Jahre alt ist. Dieser Schnitt wird zusammen mit den feinsten Fasern älterer Alpakas für Baby Alpaca verwendet. Der Name Baby Alpaka hängt nicht mit dem Alter der Tiere zusammen – er ist lediglich ein Hinweis darauf, wie fein und weich die Fasern sind.

Die Alpakas, die Wolle für unser Haya-Garn liefern, leben in Peru. Sie werden einmal im Jahr während der Frühjahrs-/Sommersaison von Oktober bis Anfang März geschoren. Jedes Alpaka ergibt ca. 2 kg Wolle und 15-20 % davon sind Baby-Alpaka.

Seide ist eine der ältesten und exklusivsten Textilfasern.

Maulbeerseide ist die feinste Naturseide. Für Haya wird nur die Bestnote A1 verwendet. Maulbeerseide ist eine weiche Faser, die dem Garn auch Glanz verleiht.

Das Yak stammt vom Yak-Ochsen ab, der in den unzugänglichen Regionen rund um den Himalaya lebt. Hier kann die Temperatur im Winter auf bis zu -40 Grad Celsius fallen. Um der klirrenden Kälte standzuhalten, hat das Yak eine feine Schicht aus Daunenfasern entwickelt, die die Tiere gegen die extreme Kälte isolieren. Die Daunenfasern entwickeln sich im Herbst und Winter – und fallen dann im späten Frühjahr auf natürliche Weise ab. Der Yak wird weder gekämmt noch geschoren. Die gesamte Wolle stammt aus dem natürlichen Wollabfall, der von den Einheimischen gesammelt wird.

Anschließend wird die Wolle enthaart, sodass nur die feinsten Fasern zurückbleiben. Das für Haya verwendete Yak hat eine Dicke von 18,5/19,5 Mikron.

Die Yakwolle ist dunkelbraun. Wenn es mit Babyalpaka und Maulbeerseide gemischt wird, ergibt dies eine gräuliche Basis. Wir haben diese Farbe unter dem Namen Oyster in unsere Kollektion aufgenommen.

Alle anderen Farben werden auf Oyster gefärbt. Wir haben Unifarben in Schattierungen verwendet, die in Kombination mit der gräulichen Basis einen ausgewogenen Melange-Effekt ergeben.

Haya wird in einer großen und renommierten Spinnerei in Peru hergestellt. Das Tierwohl hat einen hohen Stellenwert und die Spinnerei hat klare Richtlinien für die Zucht, das Scheren und den Alltag der Alpakas. So ist es beispielsweise erforderlich, dass der Besitzer der Tiere beim Scheren physisch anwesend ist – damit soll sichergestellt werden, dass die Tiere respektvoll behandelt werden.

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit dieser Spinnerei zusammen und wissen, dass sie sofort Maßnahmen ergreifen wird, wenn ihre Richtlinien nicht befolgt werden.

Die Spinnerei ist nach Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert und alle Färbungen der Wolle werden entsprechend durchgeführt.

Überschüssiges Wasser und Fasern werden so weit wie möglich wiederverwertet – das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Wirtschaft.

Die Spinnerei hat auch RAS (Responsible Alpaca Standard) und Fair Trade Zertifikate.

 

MATERIAL: Schurwolle (Merino)SeideYak
MASCHENPROBE AUF 10 CM: 20 - 2525 - 30
NADELSTÄRKE: 3,03,5
LAUFLÄNGE AUF 100 G: 300 - 400 m
WOLLSTÄRKE: Sport
Artikelgewicht: 0,05 kg
Inhalt: 50,00 g
Kunden kauften dazu folgende Artikel: